Berufsbildende Schulen WilhelmshavenBBS1BBS Friedenstraße

Einjährige Berufsfachschule Gastronomie

Ausbildungsziele

Die einjährige Berufsfachschule - Gastronomie - vermittelt eine gastgewerbliche Grundbildung.

Sie dient darüber hinaus der Festigung und Vertiefung der Allgemeinbildung.Es findet eine vierwöchige Praxisphase in gastgewerblichen Betrieben statt.

Aufnahmevoraussetzungen

In die einjährige Berufsfachschule - Gastronomie - kann aufgenommen werden, wer ...

  • den Hauptschulabschluss oder einen anderen gleichwertigen Abschluss  nachweist.

Die Aufnahme ist im Sekretariat der Schule schriftlich zu beantragen. Dem Antrag sind beizufügen:

  • ein Lebenslauf (mit Datum und Unterschrift)
  • zwei Lichtbilder (mit Namen auf der Rückseite)
  • Gesundheitszeugnis des Hausarztes
  • beglaubigte Abschrift oder beglaubigte Fotokopie des Nachweises über den Hauptschulabschluss bzw. eines gleichwertigen Abschlusses

Das Zeugnis über den Erwerb des Hauptschulabschlusses ist ggf. sofort nach Erhalt nachzureichen.

Aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen muss im Fachpraxisunterricht eine vorgeschriebene Arbeitskleidung getragen werden.

Ein amtliches Gesundheitszeugnis ist erforderlich und muss, wenn noch nicht vorhanden, erworben werden. Nähere Informationen dazu werden in einer Informationsveranstaltung vor Beginn des Schuljahres mitgeteilt.

Übersteigt die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber die Aufnahmekapazität, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Abschlüsse

Es wird am Ende des Schuljahres eine Abschlussprüfung durchgeführt.

Die Abschlussprüfung besteht aus einer 90-minütigen schriftlichen Prüfung im berufsbezogenen Lernbereich Theorie.

Die praktische Prüfung besteht aus einer praktischen Aufgabe aus dem berufsbezogenen Lernbereich Praxis.

Die Inhalte der schriftlichen und praktischen Prüfung orientieren sich an den Kompetenzen des ersten Ausbildungsjahres der Berufe im Hotel- und Gaststättenbereich. Wer den Bildungsgang nicht erfolgreich besucht hat, kann ihn einmal wiederholen.

Berechtigungen

Der erfolgreiche Besuch der einjährigen Berufsfachschule Gastronomie kann auf die Dauer der Berufsausbildung eines gastgewerblichen Ausbildungsberufes  angerechnet werden - berechtigt bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 zum Eintritt in die Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule - Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege -, in welcher der Sekundarabschluss I - Realschulabschluss oder unter bestimmten Voraussetzungen der  Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden kann.

Stundentafel

Unterrichtsfächer Zahl der Wochenstunden
Unterrichtsstunden der Klasse pro Woche 36
Deutsch/Kommunikation Fremdsprache/Kommunikation Politik Sport Religion 9
Fachtheorie mit den Lernfeldern - Arbeiten in der Küche - Arbeiten im Service - Arbeiten im Magazin - Speisen aus pflanzlichen Rohstoffen 9
Fachpraxis mit den Lernfeldern - Arbeiten in der Küche - Arbeiten im Service - Arbeiten im Magazin 18


Kontakt

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 07:30 - 13:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 13:30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 13:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 15:30 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr
Für Schülerinnen und Schüler:
Morgens von 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr
und in den ersten drei Pausen.
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Egal ob Telefon
oder E-Mail. Wenden Sie sich einfach an uns:

Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax.: 04421 / 16-48 88

E-Mail: verwaltung@bbs-whv.de