Berufsbildende Schulen WilhelmshavenStandort HeppensStandort Friedenstraße

Zweijährige Fachschule Elektrotechnik

Ziele der Weiterbildung

Die Berufsbildenden Schulen Friedenstraße bieten Ihnen in einer zweijährigen Weiterbildung in Vollzeitform die Möglichkeit, den Abschluss zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in für Elektrotechnik zu erwerben.

Ziel der von uns angebotenen Weiterbildung im Fachbereich Technik ist es, Fachkräfte mit einschlägiger Berufsausbildung und Berufserfahrung für technisch­ naturwissenschaftliche Arbeiten und Führungsaufgaben auf mittlerer Ebene unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und gesellschaftlicher Gesichtspunkte zu qualifizieren.

Um Sie auf die aktuellen Entwicklungen (z. B. Industrie 4.0) in der regionalen und überregionalen Wirtschaft vorzubereiten, liegt der Fokus der berufsbezogenen Fächer innerhalb der Informations- und Automatisierungstechnik mit den Fächern Automatisierungs-, Datenkommunikations- und Mikrocomputertechnik sowie Angewandte Elektronik.

In den Unterricht integriert sind die Vorbereitung auf die Ausbilder­eignungs­prüfung (gemäß AEVO) und der Erwerb des Cisco CCNA Zertifikats Routing and Switching (CCENT).

Stundentafel

<b>Unterrichtsfächer</b> <b>Klasse 1</b> <b>Klasse 2</b>
<b>Berufsübergreifender Lernbereich</b>
Deutsch / Kommunikation 2 1
Englisch / Kommunikation 2 1
Politik 2
Mitarbeiterführung / Berufs- und Arbeitspädagogik 2
Mathematik 4
Naturwissenschaft 1
<b>Berufsbezogener Lernbereich</b>
Betriebswirtschaft 2
Softwareengineering und Programmentwicklung 4 1
Softwareinstallation und -handhabung 3
Elektrotechnik 2
Elektronik 2
Projektierung und Konstruktion 2
Informationsaufbereitung und Präsentation 2
Qualitätsmanagement 2
Projektmanagement 1
Angewandte Elektronik 4
Automatisierungstechnik 4
Datenkommunikationstechnik 4
Mikrocomputertechnik 6
Elektrische Maschinen und Antriebe 2
Projektarbeit 4
<b>Gesamtwochenstunden</b> <b>30</b> <b>30</b>

Aufnahmevoraussetzungen

In die Zweijährige Fachschule Technik kann aufgenommen werden, wer

  1. den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt,
  2. als berufliche Erstausbildung

a)      eine erfolgreich abgeschlossene für die Fachrichtung einschlägige Berufsausbildung und eine mindestens einjährige entsprechende Berufstätigkeit,

b)      den Abschluss einer für die Fachrichtung einschlägigen Berufsausbildung zur Staatlich geprüften Assistentin oder zum Staatlich geprüften Assistenten und eine anschließende einjährige entsprechende Berufstätigkeit oder

c)       eine für die Fachrichtung einschlägige Berufstätigkeit von sieben Jahren aufweist und

  1. den Berufsschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand besitzt.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung gliedert sich in

  • 1 schriftliche Prüfung im Fach Mathematik,
  • 3 schriftliche Prüfungen in den technischen Prüfungsfächern
  • 1 Projektaufgabe im 4. Semester (Schwerpunkt ist eines der technischen Prüfungsfächer).

 Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Fachhochschulreife verliehen.

Der Staatlich geprüfte Techniker wird im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) und im Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) auf Stufe 6 eingeordnet. Damit ist er einem Bachelor-Abschluss gleichgestellt.

Anmeldung

Die Anmeldung muss bis Ende Februar eines Jahres erfolgen.

Die Zusagen werden bis Ende März des Jahres verschickt.

Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien.



Kontakt

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 07:30 - 13:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 13:30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 13:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 15:30 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr
Für Schülerinnen und Schüler:
Morgens von 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr
und in den ersten drei Pausen.
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Egal ob Telefon
oder E-Mail. Wenden Sie sich einfach an uns:

Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax.: 04421 / 16-48 88

E-Mail: Verwaltung Standort Friedenstraße