Berufsbildende Schulen WilhelmshavenBBS1BBS Friedenstraße

Die Ausbildung zum/zur Erzieher/in enthält vielfältige Projektarbeiten, in denen sich die Auszubildenden mit aktuellen Themen aus Politik und Pädagogik befassen.

Die Klasse F2Q1b ? erstes Ausbildungsjahr an der Fachschule Sozialpädagogik ? präsentierte die Ergebnisse ihrer Gruppenarbeiten sehr anschaulich vor Auszubildenden der Klassen der Berufsfachschule Sozialassistenz.

Armut und Zusammenhänge zu Bildungschancen  war Thema einer Gruppe. In einer Talkshow diskutierten Mütter, eine davon alleinerziehend, Vertreterinnen der Agentur für Arbeit, eine Bildungspolitikerin, eine Erzieherin und ein Psychologe sehr engagiert und mit umfassenden Fachwissen das Thema: "Nimmt Armut Einfluss auf Bildungschancen?"
Die Schüler/innen argumentierten überzeugend in allen übernommenen Rollen.

Einen Schwerpunkt nahm die Frage gesellschaftlicher Unterstützung für Familien in finanziellen Notlagen ein. Das Bildungspaket mit seinen Chancen und Mängeln, nämlich Unterstützung bekommen zu können, aber sehr wenig und mit relativ großem Aufwand sowie die Tatsache, dass das Wissen um diese Möglichkeit nicht flächendeckend verbreitet ist, war einer des Schwerpunkte der Diskussion.
Die Zuhörer/innen brachten sich ein: "Meine Eltern kommen aus einem anderen Land. Sie könnten diese Papiere nicht verstehen, weil sie nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen".
Der Psychologe  verwies nachdrücklich auf mögliche sozial-emotionale Folgen erlebter Armut und die Verantwortung, welche eine Gesellschaft für ihre Mitglieder, insbesondere die jüngsten, die Kinder tragen muss, damit Zukunftsgestaltung gelingen kann.



Kontakt

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 07:30 - 13:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 13:30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 13:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 15:30 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr
Für Schülerinnen und Schüler:
Morgens von 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr
und in den ersten drei Pausen.
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Egal ob Telefon
oder E-Mail. Wenden Sie sich einfach an uns:

Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax.: 04421 / 16-48 88

E-Mail: verwaltung@bbs-whv.de